+49 211 330699

Archiv

4_000

Matthias Reuter | Auswärts denken mit Getränken | Kabarett mit Klavier

Auswärts denken mit Getränken
Kabarett mit Klavier und Matthias Reuter

Wenn man zu Hause mal in Ruhe denken will, dann ist man ja heute sehr oft abgelenkt. Man hat sich gerade hingesetzt und schon ruft wieder einer an. Und wenn nicht, dann ruft man selbst jemanden an und fragt, warum keiner anruft. Im internetfähigen Smartphone trägt man ständig die komplette Welt mit sich rum. Fortwährend klopfen irgendwelche Informationen an die Tür. Facebook, Spiegel Online, E-Mails, SMS, Twitter, What´s-App- Nachrichten, neue Kino-Trailer, Radio, Werbefernsehen oder einfach geschwätzige Bekannte – eine kontemplative Lebensweise ist ohne Vollnarkose kaum noch denkbar.

Und immer dann, wenn man gerade mal den Anflug eines Gedankens hat, dann ist auch schon wieder Feierabend. Der Kabarettist Wolfgang Neuss hat in den sechziger Jahren einmal den schönen Satz gesagt „Heute mach ich mir kein Abendbrot. Heute mach ich mir Gedanken…“ Zu der Zeit ging das noch. Mittlerweile ist zu Hause denken kaum noch möglich. Darum probiert Matthias Reuter jetzt mal was Neues aus. Er denkt auswärts. Und zwar da, wo er am wenigsten abgelenkt ist: auf der Bühne im Kabarett. Dazu spielt er Klavier. Das Publikum kann dabei nach Lust und Laune im Rhythmus mitdenken. Oder etwas trinken. Oder beides. Auswärts denken mit Getränken – das müsste ja im Synonymwörterbuch ohnehin seit Jahren neben dem Begriff Kabarett stehen. Und ein Blick in die Tagespresse zeigt: Gute Gründe zum Denken und Trinken gibt es immer wieder aufs Neue…

Matthias Reuter stammt aus, wohnt und bleibt im Ruhrgebiet in Oberhausen. Studiert hat er auch: Germanistik mit Magisterabschluss, also Kleinkunst-Fachabitur. Seit 2010 kann er davon leben. Sagt sein Vermieter. Bis 2070 muss er davon leben. Sagt sein Rentenbescheid. „Auswärts denken mit Getränken“ ist sein viertes Abendprogramm

Pressestimmen:

„Ob politisches oder literarisches Kabarett, ob Wortbeitrag oder Gesang, Reuter fühlt sich überall zuhause und erntet dafür lautstarken Beifall.“ (Aachener Nachrichten, 27.4.2015)

„Reuter versteht es, zwischen Quatsch und Blues mit feinem, leisen Humor Dingen auf den Grund zu gehen, die selbst im Kabarett seltenst entlarvt werden.“ (WAZ, 9.2.2015)

226_000

Martin Frank | Alles ein bißchen anders | Kabarett

Der 25- jährige Schauspielschüler präsentiert sein 2. Soloprogramm!
Tja … wenn man als Landwirtssohn kein technisches Talent vorweisen kann, hört man irgendwann den Satz: Geh mit Gott aber geh! Jetzt wär er da! Also in der Landeshauptstadt, in München.
Das Landei Martin Frank in der hektischen Großstadt. Da sind Integrationsprobleme vorprogrammiert. Vor allem, wenn man wie Martin von seiner Großmutter nach alten Bauernregeln erzogen wurde.
So kommt es in einer einfachen U-Bahnfahrt zu schwerwiegenden Missverständnissen mit seinen Mitreisenden. Städtische Gepflogenheiten
wie das Prahlen der unausgeglichenen Work-Life-Balance kann er als Landei nur schwer verstehen. Auf dem Bauernhof wird nicht
gejammert, da wird einfach stillschweigend gemacht was gemacht werden muss.

527_Wolfgang_Gnesner_DAS_GESTRTE_VERHLTNIS_mit_Pferdetherapeuten_01

Wolfgang Gnesner | DAS GESTÖRTE VERHÄLTNIS mit Pferdetherapeuten | Pferde-Comedy

Selten so gelacht! Nach großen Erfolg in Süddeutschland kommt die Comedy Tour 2017 „DAS GESTÖRTE VERHÄLTNIS“ mit Pferdetherapeuten WOLFGANG GNESNER jetzt auch nach West- u. Norddeutschland. Die diversen Beziehungen zwischen Mensch und Pferd gestalten sich für manchen Betrachter immer konfliktreicher. Grundlage ist die Tendenz, dass Pferde immer mehr vermenschlicht werden. Dadurch fehlgeleitete Kommunikation zwischen Mensch u. Pferd entstünden dann teils lebensgefährliche, aber auch komische Situationen. Seit über einem Jahr bringt der Pferdetherapeut Wolfgang Gnesner; mit steigendem Erfolg in seiner ca.100 Minuten Comedy Show auf die Bühne. Eine Comedy über die Pferdewelt habe sich bisher niemand zu machen getraut, daher erlebt der Pferdeliebhaber auch hier eine einmalige Comedy Show über die Reiterwelt. Gnesner hat es in seiner Comedy genau auf dem Punkt gebracht und die Lacher auf seiner Seite gezogen. Bei seinen sonst so ernsthaften Vorträgen werde auch viel gelacht, denn das komödiantische Erzählen liege in seiner Natur und schließlich sei daraus auch seine erfolgreiche Comedy Show entstanden. Wenn der Reiter sich in der Comedy mit einem bestimmten Problem wiedererkennt und merkt, dass man das auch mit Humor betrachten kann, ist die Stimmung auf dem Höhepunkt.
Auch wenn der vom Kabel1 Fernsehen bekannte Pferdetherapeut Wolfgang Gnesner als Comedian antrete, so können sich Pferdefreunde zudem allerhand Wissenswertes aus seinen Auftritten holen.

26_000

Harry Heib | Heinz Allein – Der Unterhalter | Die Kultfigur aus dem Stunk

Heinz Allein. Der Unterhalter.
Damenwahl und Eierorgel – aus dem Leben eines Spaßmachers

Er ist Heinz. Er kommt vom Niederrhein und er hat eine Aufgabe: Unterhaltung! Das ganz große Entertainment ist sein Metier – nicht für die Reichen und Schönen. Für die Übriggebliebenen! Heinz spielt überall und für alle, die nicht schnell genug abgelehnt haben. Dann vergreift er sich im Ton und an der Gattin des Gastgebers. Dabei ist er so entwaffnend unverschämt, so liebenswert geschmacklos, dass ihm der Hausherr am Ende des Abends meist noch das „Du“ und die Hausbar anbietet.

Heinz, ein Unterhaltungsdinosaurier, Spaßpastor und rheinischer Philosoph, der die Welt erklärt, singt und die eine Frage stellt: Gab es ein Leben vor dem Ententanz?

Heinz Allein. Die Kult-Figur aus dem Stunk erstmals abendfüllend in einem Soloprogramm. Ab März 2015 auch in Ihrer Kellerbar.

281_000

Olaf Bossi | Harmoniesüchtig | Gesellschaftskabarett

Songs und Stories mit Herz und Humor

Olaf Bossi ist einer der erfolgreichsten Texter und Komponisten in der deutschen Musikbranche, der in den letzten Jahren Hits u.a. für Maite Kelly, Wolkenfrei (Vanessa Mai), Beatrice Egli und Mirja Boes geschrieben hat und in den 90ern als „Das Modul“ selbst mehrere Chart Hits hatte.

In seinem brandneuen Bühnenprogramm „Harmoniesüchtig“ singt und erzählt Olaf Bossi Geschichten aus dem puren Leben, ohne dabei Witze auf Kosten anderer zu machen. Das Publikum kann sich oft wiederfinden und mit ihm gemeinsam befreit auflachen.

Auch ein Schlagerautor hat ein Privatleben, das im Gegensatz zum Schlagerklischee leider nicht immer „heile Welt“ ist. Denn wo Harmonie draufsteht ist leider oftmals Stress drin: Die Liebe ist voller Kompromisse, die Kinder machen was sie wollen und die besten Freunde lassen sich plötzlich „glücklich“ scheiden. Und überhaupt: habe ich zuhause das Bügeleisen angelassen? Er versteht es wie kein anderer, humorvolle und berührende Texte mit eingängigen Melodien zwischen Singer-Songwriter Pop und Schlager zu verbinden.

Olaf Bossis Zeitgeistkritik ist äußerst humorvoll und mit leiser Ironie gewürzt. In „Zen Dinge auf einmal“ singt er über die Stress-Symptome der rastlosen Gesellschaft, in „Die schlechtesten Eltern der Welt“ hinterfragt er sein väterliches Gewissen und in „1000 Schuhe“ stellt er beruhigt fest, dass man sich auf manch ein Klischee zum Glück noch verlassen kann.

Am Ende ist Harmonie vielleicht ein schief gelaufener Heiratsantrag, bei dem sie trotzdem „JA“ sagt, eine schnurrende Katze, die ein Geschenk von draußen mitbringt und am Abend eine Tasse Tee, obwohl man den ganzen Tag doch einen Kaffee wollte.

Olaf Bossi wurde mehrfach mit Gold und Platin sowie einem Echo-Award ausgezeichnet. Er gewann mehrere Kleinkunstpreise sowie den
Förderpreis des Kleinkunstpreises Baden-Württemberg und war schon mehrfach im Fernsehen zu sehen.

324_000

Marco Tschirpke | Frühling, Sommer, Herbst und Günther | Lapsuslieder und Gedichte von und mit Marco Tschirpke

Marco Tschirpke | Frühling, Sommer, Herbst und Günther | Lapsuslieder und Gedichte von und mit Marco Tschirpke Die Show dauert ca. 90 Minuten Wann? Montag, 19.03.2018 um 19:30 Uhr Dauer: ca. 90 Minuten Wo? Takelgarn Theater … großer Saal! Philipp-Reis-Straße 10 40215 Düsseldorf

198_000

Frank Eilers | MÄNNER 2.0 – Das neue schwache Geschlecht | Kabarett

Männer 2.0 ist Frank Eilers erstes eigenes Bühnenprogramm. Dabei orientiert er sich an der amerikanischen Stand-up Comedy: Authentisch, ehrlich und echt! Frank Eilers geht er der Frage nach, wann man(n) ein richtiger Mann ist. Er berichtet sehr persönlich von den Gegensätzen und Absurditäten eines Endzwanzigers, der noch nicht weiß, was von ihm erwartet wird und was er wirklich will.

Vor kurzem jagte er selbst noch den Frauen hinterher. Jetzt hat seine Freundin die Hosen an und das Thema Kinder steht ganz oben auf der Agenda. Früher war sein Lieblingsgericht die Tiefkühlpizza mit Salami. Jetzt essen alle Dinkelbrot mit Tofu und trinken alkoholfreies Bier. Was ist daran noch männlich? Was geht einfach zu weit?

Eilers beschreibt einen generellen Wandel, einen besonderen Lebensabschnitt, den alle kennen. Wie emotional und weich darf oder muss ein Mann dabei sein? Locker und selbstironisch steht er auf der Bühne, bindet das Publikum ein und hinterfragt sich und die Gesellschaft.

Immer mit dabei:
Seine grenzenlose Freude auf der Bühne zu stehen. 90 Minuten authentische und intelligente Stand-up Comedy – Nicht nur für Männer!

Takelgarn

Christin Henkel | Juhu, berühmt! Ach nee, doch nich´ | Liederabend

Christin Henkel | Juhu, berühmt! Ach nee, doch nich´ | Liederabend Die Show dauert ca. 90 Minuten Wann? Freitag, 16.03.2018 um 20:00 Uhr Dauer: ca. 90 Minuten Wo? Takelgarn Theater … großer Saal! Philipp-Reis-Straße 10 40215 Düsseldorf

232_000

Thilo Seibel | Wenn schon falsch, dann auch richtig! | Politischer Kabarett

Thilo Seibel | Wenn schon falsch, dann auch richtig! | Politischer Kabarett Die Show dauert ca. 90 Minuten Wann? Mittwoch, 25.04.2018 um 19:30 Uhr Dauer: ca. 90 Minuten Wo? Takelgarn Theater … großer Saal! Philipp-Reis-Straße 10 40215 Düsseldorf

05_C_HEILAND

C.Heiland | Der Heiland ist gekommen! | Weihnachtsprogramm

Wenn schon, denn schon: Weihnachten mit dem Heiland, was könnte passender sein?! Der Berliner Musik-Comedian C. Heiland macht nun endlich seinem Namen alle Ehre und lässt es weihnachtlich so richtig krachen: Streit unterm Baum, Lametta im Salat, Lebkuchenherzen of Love – warum Festtagsbraten, wenn noch Eier von Ostern übrig sind?

Besinnliches und Derbes, Süßes und Herpes, intelligente Zoten und Musik. C. Heiland singt mal wieder mit einer Stimme, die ihresgleichen sucht und kalauert sich um den Verstand. Begleitet wird er diesmal nicht nur von seinem Markenzeichen, dem Omnichord, einem japanischen kultigen Elektroinstrument, sondern er hat sogar noch zwei Freunde mitgebracht, Anne Kraft und Horst Schulze Entrum. Was genau passiert an diesem Abend? Das weiß nur die Dreifaltigkeit allein. Lassen sie sich verzaubern! Weihnachten – da funkeln nicht nur Hühneraugen.

___________________________________________________
Benefiz-Vorstellung für die Takel-Kids

Mit dem Kauf dieses Tickets gehen 4 Euro in die Förderung unseres Projekt „Freier Eintritt für Kinder im Kinderprogramm“.
Die „Takelgarn Kultur Stiftung“ ermöglicht allen Kindern freien Eintritt in unsere Kinderveranstaltung. Die Kleinen sollen erfahren,
dass es schöne Abenteuer auch ganz ohne „Glaschscheibe“ gibt. Theater ist anders. Jedes Mal.

Mit dem Kauf Ihres heutigen Tickets förden Sie dieses Projekt, dafür bedanken wir uns im Namen aller Kinder.
___________________________________________________