+49 211 330699
85_000

Klaus Kohler | Vorgespielte Höhepunkte | Klavierkabarett mit Klaus Kohler der beflügelte Mann

Der Klavierkabarettist Klaus Kohler beherrscht die Klaviatur der Komik ebenso virtuos wie das Klavierspiel. Fliegend wechselt er seine Bühnengestalt vom Frauenversteher zum Macho vom Looser zum Winner. Immer der Frage auf der Spur. Wie soll er eigentlich sein – der Mann! Er ist der größte, heimliche Frauenheld, den die Welt je gesehen hat: Er ist der beflügelte Mann. Kohler spielt, singt, rappt, dirigiert und parodiert, was die Tasten hergeben.
In Kohlers mitreißendem Klavierkabarett geht es um Höchstleistungen: sportlich, musikalisch und erotisch! Doch der übermächtigen „Damenmannschaft“ gegenüber muss Kohler im Strafraum der Gefühle gestehen: „I’m a lover, not a fighter!“
Ob die Angebetete nun „Vera“ oder „Jaqueline“ heißt, ob sich der Protagonist „Im Himmel“ oder ernüchtert wieder auf Erden wähnt – das Publikum erwartet ein kabarettistisches Feuerwerk mit allen Facetten die gutes Musiktheater ausmachen.

9,99

142_000

GUDRUN HÖPKER | Es könnte so schön sein … | Die ONE-WOMAN-SHOW Musik / Kabarett / Comedy

Es könnte so schön sein….blühende Pflanzen auf der Dachterrasse, Freunde, die einem sofort Hühnersuppe vorbeibringen, wenn man ein leichtes Kratzen im Hals verspürt, ein Zoo, in dem man tatsächlich Tiere sieht oder die blinkende Showtreppe, über die man leichtfüßig die Bühne betritt…leider sieht die Welt aber anders aus. Die Blumenpracht legt sich völlig unverständlicherweise einfach hin, die Freunde finden einen anstrengend, im Zoo sieht man höchstens Tiere, die sowieso kein Schwein kennt und die Showtreppe lässt auf sich warten.
Auch sonst bietet das Leben für eine Single-Mama viele Katastrophen, die Gudrun Höpker auf unnachahmliche Art erzählt, spielt, liest oder in eigenen Liedern am Klavier besingt.
Da wird Mama zur Actionheldin , da erscheint Angela Merkel in einem Alptraum oder der Besuch einer Bäckerei mutiert zum Horrorfilm, alles ist möglich.
Gudrun Höpker passt in keine Schublade. Kollege John Doyle meint:
„Das ist nicht Kabarett, nicht Comedy, das ist eine One Woman Show. Great!“

„Eine hintergründige, intelligente, schräge, witzige und berührende Wundertüte, wie man sie nur alle Jubeljahre einmal erlebt.“ – Bonner Generalanzeiger

9,99

Jens Heinrich Claassen | Damals war ich schlanker… das Best of ! | Liedern und Geschichten aus den letzten zehn Jahren

Damals war ich schlanker…das best of

Ein Programm mit den besten Liedern und Geschichten aus den letzten zehn Jahren. Erfahren Sie mehr, als Sie jemals über Jens Heinrich Claassen wissen wollten. Freuen Sie sich!

0,00

204_000

Moses W. | Bitte denken. Ich warte! | Standup-Kabarett mit Musik

Moses W. | Bitte denken. Ich warte! | Standup-Kabarett mit Musik Die Show dauert ca. 90 Minuten Wann? Donnerstag, 09.11.2017 um 20:00 Uhr Donnerstag, 26.04.2018 um 20:00 Uhr Dauer: ca. 90 Minuten Wo? Takelgarn Theater … großer Saal! Philipp-Reis-Straße 10 40215 Düsseldorf

9,99

4_000

Matthias Reuter | Auswärts denken mit Getränken | Kabarett mit Klavier

Auswärts denken mit Getränken
Kabarett mit Klavier und Matthias Reuter

Wenn man zu Hause mal in Ruhe denken will, dann ist man ja heute sehr oft abgelenkt. Man hat sich gerade hingesetzt und schon ruft wieder einer an. Und wenn nicht, dann ruft man selbst jemanden an und fragt, warum keiner anruft. Im internetfähigen Smartphone trägt man ständig die komplette Welt mit sich rum. Fortwährend klopfen irgendwelche Informationen an die Tür. Facebook, Spiegel Online, E-Mails, SMS, Twitter, What´s-App- Nachrichten, neue Kino-Trailer, Radio, Werbefernsehen oder einfach geschwätzige Bekannte – eine kontemplative Lebensweise ist ohne Vollnarkose kaum noch denkbar.

Und immer dann, wenn man gerade mal den Anflug eines Gedankens hat, dann ist auch schon wieder Feierabend. Der Kabarettist Wolfgang Neuss hat in den sechziger Jahren einmal den schönen Satz gesagt „Heute mach ich mir kein Abendbrot. Heute mach ich mir Gedanken…“ Zu der Zeit ging das noch. Mittlerweile ist zu Hause denken kaum noch möglich. Darum probiert Matthias Reuter jetzt mal was Neues aus. Er denkt auswärts. Und zwar da, wo er am wenigsten abgelenkt ist: auf der Bühne im Kabarett. Dazu spielt er Klavier. Das Publikum kann dabei nach Lust und Laune im Rhythmus mitdenken. Oder etwas trinken. Oder beides. Auswärts denken mit Getränken – das müsste ja im Synonymwörterbuch ohnehin seit Jahren neben dem Begriff Kabarett stehen. Und ein Blick in die Tagespresse zeigt: Gute Gründe zum Denken und Trinken gibt es immer wieder aufs Neue…

Matthias Reuter stammt aus, wohnt und bleibt im Ruhrgebiet in Oberhausen. Studiert hat er auch: Germanistik mit Magisterabschluss, also Kleinkunst-Fachabitur. Seit 2010 kann er davon leben. Sagt sein Vermieter. Bis 2070 muss er davon leben. Sagt sein Rentenbescheid. „Auswärts denken mit Getränken“ ist sein viertes Abendprogramm

Pressestimmen:

„Ob politisches oder literarisches Kabarett, ob Wortbeitrag oder Gesang, Reuter fühlt sich überall zuhause und erntet dafür lautstarken Beifall.“ (Aachener Nachrichten, 27.4.2015)

„Reuter versteht es, zwischen Quatsch und Blues mit feinem, leisen Humor Dingen auf den Grund zu gehen, die selbst im Kabarett seltenst entlarvt werden.“ (WAZ, 9.2.2015)

9,99

36_000

Nito Torres | Im Paradies | Comedy mit Nito Torres und Band

Nito Torres , wortakrobatische Feinheiten gehören genauso zu seinem Programm wie seine parodistischen Gitarren-Songs für helle und dunkle Zeiten
Was ist das Paradies? Und wo ist es? Nito Torres weiß es auch nicht, aber er begibt sich einfach mal auf die Suche. Mit Sack und Pack und Familie. Mit Bollerwagen und Beautycase. Frei nach dem Motto: Raus aus dem Garten Eden, rein ins Leben!
In seinem neuen Programm erweist sich der „Türsteher der Herzen“erneut als meisterhafter Beobachter des alltäglichen Wahnsinns.
Feingeistig fleischig, ohne Feigenblatt vor dem Mund. Und singen kann er auch noch! Mit dabei auf der Insel der Seligen: Dr. Many
Miketta am Bass und Roland Miosga am Klavier.

9,99

#51 VELVO sings Eurovision - Ein amüsantes Einstimmen zum alljährlichen Eurovision Song Contest

Mayo Velvo | VELVO sings Eurovision_Ein amüsantes Einstimmen zum alljährlichen Eurovision Song Contest

Velvo Sings Eurovision
Wo Puppen aus Wachs an Seilen hängen, ein Satellit mit viel Ding-A-Dong über Waterloo schwebt, wo Lieder Brücken sind und Euphorische Tänze auch Ein bisschen Frieden bedeuten, da beginnt Mayo Velvos musikalischer Streifzug durch beinah 60 Jahre Eurovisions-Geschichte.
Mit Thomas Möller am Klavier, reduziert das eingespielte Team so manchen Eurovisions-Pomp auf‘s Wesentliche: Drama, Kitsch und Melodie.
Freuen Sie sich auf einen polyglotten Liederabend mit bekannten Siegertiteln, beinah vergessenen Verlierern und so manchem Eurovisons-Klassiker – liebevoll arrangiert, kommentiert und mit eventuellen Überraschungsgästen garniert.
Ein amüsantes Einstimmen zum alljährlichen Eurovision Song Contest, bevor es wieder heißt… „12 points go to…“!

9,99

50_Mayo_Velvo_A_VELVO_LITTLE_CHRISTMAS_06

Mayo Velvo | A VELVO LITTLE CHRISTMAS | Weihnachtsprogramm

Have yourself a VELVO little Christmas –
Ein (nicht ganz so) heiliger Liederabend mit Mayo Velvo

Einem musikalischen Weihnachtsmarkt gleich, erwartet das Publikum eine bunte Mischung aus beliebtem Weihnachtskitsch und besinnlichem, aber auch abstrusem Liedgut. Gedichte, wundersame und sarkastische, fehlen ebenso wenig wie eine Weihnachtsgeschichte, die alle Lametta- Herzen höher schlagen lässt. Brisante Fragen wie „Why does my birthday always come on Christmas?“ oder „Warum ist der Weihnachtsmann keine Frau?“ warten auf eine Antwort.

0,00

26_000

Harry Heib | Heinz Allein – Der Unterhalter | Die Kultfigur aus dem Stunk

Heinz Allein. Der Unterhalter.
Damenwahl und Eierorgel – aus dem Leben eines Spaßmachers

Er ist Heinz. Er kommt vom Niederrhein und er hat eine Aufgabe: Unterhaltung! Das ganz große Entertainment ist sein Metier – nicht für die Reichen und Schönen. Für die Übriggebliebenen! Heinz spielt überall und für alle, die nicht schnell genug abgelehnt haben. Dann vergreift er sich im Ton und an der Gattin des Gastgebers. Dabei ist er so entwaffnend unverschämt, so liebenswert geschmacklos, dass ihm der Hausherr am Ende des Abends meist noch das „Du“ und die Hausbar anbietet.

Heinz, ein Unterhaltungsdinosaurier, Spaßpastor und rheinischer Philosoph, der die Welt erklärt, singt und die eine Frage stellt: Gab es ein Leben vor dem Ententanz?

Heinz Allein. Die Kult-Figur aus dem Stunk erstmals abendfüllend in einem Soloprogramm. Ab März 2015 auch in Ihrer Kellerbar.

9,99

35_000

Jens-Heinrich Claassen | 13 Zentimeter- aus dem Leben eines durchschnittlichen Mannes | Comedy

Im fünften Comedyprogramm von Jens Heinrich Claassen geht es nicht um Sex… Enttäuscht? Na gut, ein bisschen geht es schon darum. Aber eben auch um ganz viele andere lustige Dinge.

Jens Heinrich ist jetzt vierzig Jahre alt. Und mit dem Alter kommt die Einsicht, dass er vielleicht doch nicht der Supermann ist, für den er sich früher mal gehalten hat. Klar, er hat vieles gelernt in vierzig Jahren. Einiges kann er sogar ganz gut. Klavierspielen zum Beispiel. In C-Dur zumindest. Und lustig sein.
Aber sonst? Durchschnitt. Im Bett, im Urlaub, im Auto und beim Sport.
Ist das schlimm? Nein, findet Jens Heinrich, und erklärt dem geneigten Publikum, warum Durchschnitt auch Spaß machen kann. Warum man nicht überall der Beste sein muss. Und warum es gelogen war, dass er auch beim Sport Durchschnitt ist. Jens Heinrich treibt keinen Sport. Das sieht man auch. Aber davon wird er Ihnen selber erzählen.
Jens Heinrich Claassen steht seit 2004 auf den Bühnen der Republik. Und war sogar schonmal in der Schweiz. Der sympathische Komiker hat einige unbedeutende Comedypreise gewonnen. Er ist Publikumsliebling auf den Kreuzfahrtschiffen der AIDA Flotte.

Freu Dich auf ein überdurchschnittlich lustiges Programm über das Mittelmaß. Der Abend dauert neunzig Minuten.
Durchschnitt eben.

9,99