Comedy

222_001

Sabine Wiegand | DAT ROSI IM WUNDERLAND | Kabarett. Musik. Klamauk.

Jetzt wird es balla balla!
Eigentlich wollte die sympathische Ruhrpottproletin DAT ROSI nur ein wohlverdientes Nickerchen machen. Doch dann erwacht sie in einer bizarren Welt voller irrsiniger Wunder und wunderbarem Irrsinn.

In 90 frappierenden Minuten singt und steppt sich DAT ROSI durch ihren ganz persönlichen Fragenkatalog. Wieso tanzt Tochter Taxi-Maria Hip Hop mit einem Flamingo und was hat ihr Herzbube Mamfred mit dem Kühlschrank gemacht?
Warum sieht Angela Merkel aus wie eine auf den Kopf gestellte Grinsekatze und weshalb hat der Präsident von Amerika ein gelbes Kaninchen auf dem Kopf?
Wer um Himmels Willen hat Kakao in den Lumumba getan?
Und ist der Hauptstadtflughafen eigentlich schon eröffnet?

DAT ROSI kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus und am Ende zu der verblüffenden Erkenntnis: Wenn der Flamingo tot ist, tanzt der Kakadu!
In ihrem vierten Soloprogramm hat DAT ROSI mal wieder die Haare schön und die Schnauze voll. Oder umgekehrt?
Eines ist jedenfalls sicher: Nur staunen, nicht anfassen!

Maria Vollmer_5_Quelle Ulrike Reinker, Düsseldorf

Maria Vollmer | Tantra, Tupper & Tequila | eine rasante Comedy Show

Tantra, Tupper & Tequila
Was tut eine Frau, wenn zwei pubertierende Teenager und ein midlife-kriselnder Ehemann das Geschehen zuhause bestimmen wollen? Sie kümmert sich nicht drum! Sie gönnt sich vielmehr Friseurbesuche, die so viel kosten wie die Leasingraten fürs Auto. Und sie spürt die im Zimmer der Söhne versteckten Drogen auf – um sie gleich mal auszuprobieren.
Allerdings wundert sie sich über die Geschenke, die sie zu ihrem 50. Geburtstag bekommt: ein Tantra – Wochenende in der Eifel, eine Einladung zu einer Hörgeräte-Party und ein Jochen Schweizer Gutschein für „einmal Auto zertrümmern“ mit einem Partner ihrer Wahl.
Und beim Blick in die Zeitung fragt sie sich, ob man in einer Welt, die gerade aus den Fugen gerät, noch unbeschwert genießen, tanzen und Tequila trinken darf.
Man darf nicht nur, man muss, beschließt sie, getreu ihrem Motto: Eine Frau sollte nicht darauf warten, auch etwas vom Kuchen abzubekommen, sondern den Tortenheber selbst in die Hand nehmen!
-eine rasante Comedy-Show einer umwerfenden Komödiantin-

Pressefoto 1 Tutty Tran Augen zu und durch Copyright by Agentur LBNSWRK

Tutty Tan | Augen zu und durch | Comedy

TUTTY TRAN
AUGEN ZU UND DURCH
Tutty Tran, der Vietnamese mit der Berliner Schnauze, präsentiert sein allererstes Soloprogramm „Augen zu und durch“!
Dabei wird niemand verschont. Egal ob es seine ehemalige schwarze Arbeitskollegin ist, die übrigens der Meinung ist, sie sei „Karamell“, oder es aufgrund der Aussprache seines Vaters immer wieder zu Problemen im Alltag kommt. Ein ganz normaler Einkauf auf dem Markt ist genauso wie der damalige Vietnamkrieg: Kann man machen, muss man aber nicht.
Ching, Chang, Chong, Chinese im Karton. „Ich bin Vietnamese!“ – Ist das nicht Jackewie Hose? Mit solchen und anderen Sprüchen ist der gebürtige Berliner aufgewachsen und musste sich bereits im Kindesalter gegen rassistische und diskriminierende Sprüche etablieren.
Damals, wie er selbst sagt, war er ein gebrochenes Reiskörnchen. Heute weiß er gekonnt damit umzugehen und bringt seinen tiefsitzenden Schmerz mit viel Sarkasmus auf die Bühnen Deutschlands. Tutty, findest du es eigentlich schlimm, wenn man dich „Schlitzauge“ nennt? „Nö, ich seh das nicht so eng“.

C. Heiland Slider

C. Heiland | Hoffnung für Abghängte | Psychologische Comedy mit Mehrwert

Die Letzten werden die Ersten sein – Hoffnung für Abgehängte“
Wenn Sie sofort anfangen möchten, tippen Sie auf einen Platzhaltertext (wie diesen), und Wer hat heutzutage nicht permanent das Gefühl, sein Leben verbessern zu müssen? Wenn sie einen Abend von Deutschlands einzigem Comedian C. Heiland besucht haben, geht es Ihnen danach auf jeden Fall besser. Warum? Keine Ahnung. Vielleicht wegen solcher Weisheiten wie „Du musst deiner eigenen Angst ins Auge blicken, um sie nicht zu übersehen.“ Auch seine berüchtigten Lieder singt der Heiland wieder in Begleitung des Omnichords, einem japanischen Kultinstrument aus den 80ern. Ist das alles noch normal? Oder einfach nur Motivationstraining Deluxe? Erleben auch sie das C. Heiland 10 Punkte Programm für Abgehängte! Die Hoffnung hat einen Namen. Denn tut das Leben auch mal weh – wer kann helfen?
Euer C.!
Credits © 2018 Sven Ihlenfeld

Plakatfoto Chlorreiche Tage

Bademeister Schaluppke | „Chlorreiche Tage“ | Schwimmbad-Comedy

Bademeister Schaluppke
„Chlorreiche Tage“
Willkommen im nassesten Brennpunkt der Republik – in der Badeanstalt!
In Zeiten grassierenden Bewegungsmangels, permanenter Schwimmbadschließungen und virtuellen Wahnsinns steht Bademeister Rudi Schaluppke wie ein Fels in der künstlichen Brandung des Wellenbades. Schaluppke erinnert daran, dass man Wasser nicht digitalisieren kann. Er zelebriert den analogen Zauber des feuchten Milieus, indem er seine Badegäste in die Dusche schickt.
Die Badeklientel glaubt ja immer noch, Bademeister stehen nur am Beckenrand rum, schikanieren Kinder und Rentner, machen auf dicke Hose und glotzen den Rest des Tages den Damen hinterher. Rudi Schaluppke macht uns dagegen klar: Dieser Job verlangt einen komplexen Kompetenzkatalog! Der Bademeister ist Mädchen für alles: Er ist Animateur, Kindertröster, Sorgenonkel, Psychologe, Sonderpädagoge, Sozialarbeiter, Stilberater, Mediator, Fußpilzflüsterer, Innen- und Außenbeckenminister, Diplomat und Dienstleister. Man könnte auch sagen: eine Art Superheld in kurzer Hose, mit Plauze und Badelatschen. „Chlorreiche Tage“ ist das neue Programm mit dem alten Hasen auf dem gefliesten Parkett. Schaluppke redet, rockt und rappt, bis der letzte Zuhörer merkt: Ein Bademeister ist auch Entertainer! Und wenn die funky Bässe seiner Songeinlagen im Einklang mit den Luftblasen im Whirlpool blubbern, erreicht die Stimmung ihren pH-neutralen Höhepunkt!

Mit Herrencreme zum Welterfolg

Herrencreme | Zum Welterfolg ….. | Musikunterhaltung

HERRENCRÊME
mit ihrem neuen Programm
„ Mit Herrencreme Zum Welterfolg “
Jetzt ist es soweit! Die Herrencreme greift nach den Sternen. Unterstützt durch eine Armada von Fachleuten des Showbizz planen sie die Eroberung der Zuschauerherzen in der großen weiten Welt. Sie spielen und singen um ihr Leben und zeigen ihrem Publikum, wie knallhart es dabei wirklich hinter den Kulissen zu geht.
Aber kann denn Karriere Sünde sein? Frei nach diesem Motto wühlen sich die singenden Comedy- Prinzen durchs Feld eines unwegsamen Kulturmarktes.
Das Ensemble „Herrencrême“ zeigt sich in seiner neuen Show in vielen herrlich unterschiedlichen Rollen. Mit einem bunten Strauß neuer Musik Titel ziehen die vier alle Register der großen Unterhaltung.

551_Jens Heinrich Claassen1

Jens Heinrich Claassen | Ich komm schon klar | Comedy

13 Zentimeter?Aus dem Leben eines durchschnittlichen Mannes
Im fünften Comedyprogramm von Jens Heinrich Claassen geht es nicht um Sex…?Enttäuscht??Na gut, ein bisschen geht es schon darum. Aber eben auch um ganz viele andere lustige Dinge.
Jens Heinrich ist jetzt vierzig Jahre alt. Und mit dem Alter kommt die Einsicht, dass er vielleicht doch nicht der Supermann ist, für den er sich früher mal gehalten hat. Klar, er hat vieles gelernt in vierzig Jahren. Einiges kann er sogar ganz gut. Klavierspielen zum Beispiel. In C-Dur zumindest. Und lustig sein.
Aber sonst? Durchschnitt. Im Bett, im Urlaub, im Auto und beim Sport.
Ist das schlimm? Nein, findet Jens Heinrich, und erklärt dem geneigten Publikum, warum Durchschnitt auch Spaß machen kann. Warum man nicht überall der Beste sein muss. Und warum es gelogen war, dass er auch beim Sport Durchschnitt ist. Jens Heinrich treibt keinen Sport. Das sieht man auch. Aber davon wird er Ihnen selber erzählen.
Jens Heinrich Claassen steht seit 2004 auf den Bühnen der Republik. Und war sogar schonmal in der Schweiz. Der sympathische Komiker hat einige unbedeutende Comedypreise gewonnen. Er ist Publikumsliebling auf den Kreuzfahrtschiffen der AIDA Flotte.
Freuen Sie sich auf ein überdurchschnittlich lustiges Programm über das Mittelmaß. Der Abend dauert neunzig Minuten.
Durchschnitt eben.

Angelika Beier Plakat

Angelika Beier | Höhepunkte zwischen Sex und 60 | Eine Comedy Auszeit mit Fanny

Höhepunkte – zwischen Sex und 60
mit Angelika Beier
Überfällt Sie abends um 10 gelegentlich eine merkwürdige Bettschwere ? Fragen Sie sich beim Blick in den Spiegel „bin ich schon alt, oder wird das wieder? Träumen Sie von verwegenem Sex auf dem Küchentisch, oder steht da der allzeitbereite Thermomix? Lösen Sie lieber Sudoku-Rätsel anstatt an Kamasutra, Tantra und fesselnden Sex zu denken?
Wenn Sie mindestens eine dieser Fragen mit Ja beantworten können, dann haben Sie das Ende Ihrer Jugend erreicht und sind reif für Angelika Beiers neues Programm. Und Sie erzählt Ihnen Das Beste und Lustigste der letzten 10 Jahre, seit Angelika Beier SOLO durch die Lande tourt.
Angelika Beier spielt Fanny. Und Fanny ist eine Frau in den „Besten Jahren.“ Kein Wunder, sie ist in den Besten, weil sie die Guten bereits hinter sich hat.
Was waren die Höhepunkte ihres Lebens und das ihrer Freundinnen ?
-War es das Tantra-Seminar mit schmerzendem Hintern und Lichtsex!
-Oder waren es Gisas Fesselspiele mit ihrem Willi , inclusive Feuerwehr
-Tante Else, und ihre Leidenschaft für Callboys
-Mizzi`s Trip nach Afrika wo die Jungs besonders knackig und schwarz sind
-oder Jessi die ein Geheimnis mit Georg Cloony teilt. Und sie erfahren alles über die geheime Leidenschaft die alle Männer miteinander verbindet!!!
Und alle zusammen sind: Angelika Beier, multiple Persönlichkeit oder humorvolle Vagabundin auf den Spuren etlicher Ausbrüche: gelungenen und missglückten, spannenden, absurden … gewürzt mit schaurig schönen Songs. Reißen auch Sie aus! Und wenn es nur für einen Abend ist. Gönnen Sie sich eine AUSZEIT mit Fanny, denn das Leben ist zu schön, um es zuhause auf der Couch zu vertrödeln.
Textliche und musikalische Mitwirkung: Walter Zauner,Carolyn Breuer ,Thomas Bogenberger, Philip Kölml

#2 Was glaub ich, wer ich bin Integrations-Comedy mit Liza Kos

Liza Kos | Was glaub ich, wer ich bin? | Integrations-Comedy

Liza Kos kommt aus Russland, direkt aus Moskau. Mit 15 zieht sie mit ihren Eltern aufs Land – nach Deutschland. Hier will und muss sie sich integrieren und lernt die Landessprache, die sie auch bald perfekt beherrscht -Türkisch.
Nach vier Jahren unterm Kopftuch, hängt sie dieses an den Nagel und beschliesst eine „richtige Deutsche“ zu werden. Um dies zu erreichen und die Integration endlich abzuschliessen meldet sie sich in Aachen in einem Karnevalsverein an und beginnt Öcher Platt zu lernen.

„Was glaub‘ ich, wer ich bin?!“ ist ein buntes Kabarett-Comedy Programm, das vor allem Liza Kos‘ eigene Integration in den Mittelpunkt stellt.
Die Bühne ist Ihre Welt, in der sie sich herrlich erfrischend austobt und trocken-humorvoll, augenzwinkernd und mit Leichtigkeit mit vorherrschenden Klischees spielt.
Denn die kennt Liza zu genüge. Sei es über Ihr Herkunftsland Russland, die Türkei oder ihr Wahlheimatland Deutschland.

Liza Kos schlüpft gekonnt in verschiedene Rollen und bietet einen unterhaltsamen Mix aus Persiflage, Parodie und Liedern. Ein Programm voller Überraschungen und Kontraste.

Hamburg, 1.3.2019
Feature Foto für Comedy Theater 
"Elternabend"
Fotos sind frei für die Verwendung durch Jörg Schumacher und im Rahmen von Berichterstattung zum obigen Thema sowie für Werbezwecke der Theatertruppe. Ansonsten gilt:
Foto und Copyright:
Martin Brinckmann Herderstr. 17 , 22085 Hamburg
Tel 0171-411 12 95 
Konto 0117 614 Deutsche Bank Hamburg
FOTOS SIND HONORARFPFLICHTIG UND VEROEFFENTLICHUNG NUR MIT GENEHMIGUNG DES URHEBERS
Meine Steuernummer : 43/070/00135/beim Finanzamt Barmbek-Uhlenhorst in Hamburg.
Ich bin steuerpflichtig mit dem ermaessigten Steuersatz bei kultureller oder Presse-Nutzung der Fotos. Fuer andere Verwendung gilt der normale Steuersatz

Schumacher/Frey/Niemeyer | Elternabend | Die etwas andere Comedyshow

Ein Elternabend nicht nur für Eltern!
Es fing an mit einer Frage: „Soll ich meine Freiheit gegen Hochzeit und Kinder tauschen?“ So beschreibt Jörg Schumacher die Geburtsstunde der Comedy Show „Elternabend“, bei der er mit Stand Up-Comedian Till Frey auf der Bühne steht. Till Frey: „Wir haben zwar Kinder, aber uns fielen auch jede Menge Fragen dazu ein.“ Die Comedy-Show rund um das Thema Kinder und Eltern war geboren.
Mit Wortwitz und Scharfsinn geben die Comedians Antworten auf die drängenden Fragen im Eltern-Alltag: Was mache ich gegen das Schlafdefizit? Wie gehe ich mit meinen kinderlosen Freunden um? Werde ich als Vater allen Erwartungen gerecht?
Die Comedians haben gerade erst in der jungen und innovativen Hamburger Comedy- Szene die Firma BE COMEDY gegründet – und feiern jetzt mit „Elternabend – eine Comedyshow nicht nur für Eltern“ erste Erfolge in ganz Deutschland.
„Wir haben da wirklich was los getreten!“ sagt Jörg Schumacher. Er ist eigentlich Journalist und Moderator und hat sich erst vor drei Jahren der Stand-up verschrieben. Seitdem ist er auf zahlreichen Bühnen, beim NDR Comedy Contest und in der Komischen Nacht aufgetreten. Ein alter Hase ist Till Frey: Comedian, Moderator und Improvisationsschauspieler. Der Finalist des Hamburger Comedypokals ist regelmäßiger Gast in der Schmidt Mitternachtsshow. Seine Geschichten sind mitten aus dem Leben, authentisch und persönlich.
Und so heisst es dann auf der Bühne – humorvoll und witzig in bester Stand Up-Manier: Soll ich meine Freiheit gegen kreischende Kinder tauschen? Ist eine Hochzeit wirklich der Bund fürs Leben? Wird es nach Kindern je wieder Sex geben?
Elternabend – eine Show nicht nur für Eltern!
Fotocredit©MartinBrinckmann