Gold – ein Tribut an ABBA<br /><br />Zwei Stimmen, eine Gitarre und das Album, das jeder im Schrank stehen hat: ABBA Gold.<br /><br />Seit frühester Kindheit reißt Constanze Jung auf den Bühnen dieser Republik mit ihrer Stimme alle von den Sitzen. Der Badenerin aus Überzeugung sind dabei stilistisch keine Grenzen gesetzt – Jazz, Rock oder Soul werden ebenso zum Hörgenuss wie die köstlichen Klangbonbons der schwe- dischen Pop-Götter.<br /><br />Nito Torres, Schauspieler, Musiker und Kabarettist ist seit nunmehr zehn Jahren nicht mehr aus dem Ensemble des Theaters Ebertbad Oberhausen wegzudenken. Darüber hinaus tourt der Tau- sendsassa und Vater von vier Töchtern mit diversen Soloprogrammen und Seitenprojekten durch ganz Deutschland.<br /><br />… Nito Torres präsentierte sich als intimer Kenner der wunderschönen Melodien, denen er mit seinen Gitarren zur Tiefenwirkung verhalf. Zusätzliche Instrumente benötigte das Duo ebenso wenig wie elektronische Tricks oder Playback, umso verblüffender war die hohe Authentizität der Songs. Beide ergänzten sich kongenial, während sie mit großem Stimmumfang glänzte, begeisterte der gelernte Schauspieler und Comedian Torres als klasse Backgroundsänger oder im zweistimmigen Bündnis mit Kollegin Jung.<br /><br />… Ihre Vielseitigkeit demonstrierten die Protagonisten etwa bei „Lay all your love on me“ als Torres die Akustik- mit der<br />E-Gitarre tauschte, Jung mit rauchigem Timbre intonierte und sie den Hit in ein fast bizarres Gewand steckten. Oder als das Gespann<br />„Super Trouper“ in einem Sound anstimmte, der an die harmonische Perfektion der amerikanischen Folk-Band „Peter, Paul and Mary<br />erinnerte.