Jeder hat seine Wurzeln. Ralf Senkel kann und will seine gar nicht erst verbergen. Jahrzehnte im Rheinland haben Spuren hinterlassen, deutliche sogar. Inhaltlich wandert Ralf Senkel zwischen den Grenzen des Kabaretts und der Comedy. Obwohl auf jeder Bühne stets sitzend, besetzt er kein Genre dauerhaft. Es liegt am Zuschauer diese Gratwanderung zu erkennen. Sprachlich mit einer großen Portion Rheinland ausgestattet, nimmt er die Zuschauer ungefragt mit auf eine Reise in eine Welt mit begrenztem Blickwinkel. Eben seine Welt.<br />Ralf Senkel kommt, sitzt und erzählt… und immer gilt:<br />"Nerve behale…"<br />Foto©OlliHaas