„ParOdiesisch“ – ein Parodien-Reigen durch das postfaktische Zeitalter
+ Talk mit dem Künstler im Anschluß der Show

Der Diktatorenbusenfreund Gerhard Schröder hat einmal gesagt, man müsse „das Richtige tun“. Nur, was ist „das Richtige“? Und das auch noch in Zeiten von Krieg, Klimaerhitzung und Corona? Schon vor Corona lebten wir ja im „postfaktischen Zeitalter“. Nur, was ist das? Für die einen gelten Fakten vom Fun-Faktor her als etwa so attraktiv wie Frank Walter Steinmeier mit einer Dosis Beruhigungsmittel, manche finden ausschließlich nackte Fakten aufregend, und der Rest sagt: „Postfaktisches Zeitalter interessiert mich nicht. Seit wann ist denn die Post faktisch?“

Was ist Fakt, was ist Fake, was ist Meinung, was ist Bullshit? Sind wir klima- und coronabedingt kurz vor dem Untergang der menschlichen Zivilisation? Oder kann man ohnehin nicht mehr von „Zivilisation“ sprechen, seit es Twitter und Facebook gibt?

Benennen wir Fakten: In seinem neuen Programm „ParOdiesisch!“ bietet Thilo Seibel Analysen, Spaß und Lösungsvorschläge. Und an diesem Abend sprechen auch Karl Lauterbach, Christian Lindner, Winfried Kretschmann, Markus Lanz und Bruce Willis vor.
Das ist zwar noch nicht das Paradies, aber zumindest ein ParOdies.

Ob Thilo Seibel laut Pressestimmen nun „ein Meister des Parodierens“ ist oder „ein komödiantisches Naturtalent, das aus allen Rohren feuert“ und ob er dabei „politisches Kabarett der Extraklasse“ liefert – diese Meinungen der Presse von der Augsburger- über die Rhein-Neckar- und die Dorstener bis hin zur Stuttgarter Zeitung können Sie selbst auf Faktengehalt überprüfen, indem Sie einfach ins Theater kommen.

Regie: Hans Holzbecher

Wann?

Samstag, 15. Okt 2022 • 19:30 Uhr • 21,90 €

Wo?

Takelgarn Theater
Philipp-Reis-Straße 10
40215 Düsseldorf

Zu den Tickets